Mozzarellakugel richtig reiben

Print Friendly, PDF & Email

Hartkäse wie Parmesan kann man sehr schön mit einer Reibe raspeln, würde man aber gerne Käse wie Mozzarella raspeln, um z.B. eine Pizza damit zu belegen steht man vor einer Herausforderung. Wenn man nicht gerade geriebenen Mozzarella aus dem Supermarkt eingekauft und nur die üblichen Mozzarellakugeln zur Verfügung hat, bleibt einem nichts anderes übrig als diese Kugel auseinanderzuplücken. Der Mozzarella lässt sich nämlich nicht so schön raspeln, er ist einfach zu weich! Hier ein Tipp, wie man es doch hinbekommt. Frieren sie den Mozzarella einige Zeit ein, kurz bevor sie den Käse dann brauchen, nehmen sie die Kugel aus dem Kühlfach und können ihn wunderbar raspeln!

Ein weiterer Tipp: Falls der Mozzarella auf ihrer Pizza immer wässert, mischen sie dem geriebenen Mozzarella ein wenig geriebenen Parmesan unter! Das Pizzablech mit dem Käsemix dann bei 220-240° ganz unten im Backofen platzieren, so sollte nichts mehr wässern und die Pizza wird super knusprig!


 

[ratings]

One Reply to “Mozzarellakugel richtig reiben”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*