Krümelige Bananenmuffins

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für ca. 10 Muffins:

  • 180 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Bananen
  • 170 Gramm Zucker
  • 75 Gramm brauner Zucker
  • 75 Gramm Butter
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Prise Zimt/li>
  • 1 Esslöffel Butter
  • 10 Muffinförmchen


Zubereitung für ca. 10 Muffins:

1. Ofen auf 190 Grad vorheizen und die Muffinform mit Butter oder Magarine einfetten bzw. Papiermuffinformen aufstellen (diese müssen nicht extra eingefettet werden).

2. 75 Gramm Butter in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen & die Bananen mit einer Gabel zu einem Brei zermatschen. In einer Schüssel nun den Bananenbrei, die geschmolzene Butter, 1 Ei und den weissen Zucker mit einem Handrührgerät zusammenmixen. Nun das Mehl, Backpulver und eine Prise Salz dazugeben und zu einem homogenen Muffinteig rühren. Danach den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen.

3. Für das Topping der Muffins jetzt noch in einer kleinen Schüssel den braunen Zucker, 2 EL Mehl, 1 Prise Zimt und 1 EL Butter zu einer Art krümeligen Teig vermengen. Die Toppingmischung nun auf den Muffins verteilen, am Besten einfach drüber streuen.

4. Die Muffins im vorgeheizten Backofen für circa 20 Minuten ausbacken. 


 

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*