Fischbrötchen mit selbstgemachter Remoulade

Print Friendly

Ich koche heute: Fischbrötchen mit selbstgemachter Remoulade

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Unsere Rezeptwertung:
5von5

Fischbrötchen mit selbstgemachter Remoulade
Fischbrötchen mit selbstgemachter Remoulade

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 einfache Brötchen
  • 4 Fischfilets (Kabeljau, Rotbarsch…)
  • ½ Salatgurke
  • ½ Kopf Salat
  • 1 Zwiebel
  • Paniermehl
  • Mehl
  • 2 Eier
  • 150 Milliliter Pflanzenöl
  • 2 – 3 Zweige frische Petersilie (alternativ können hier auch andere Kräuter verwendet werden)
  • Senf
  • Weissweinessig
  • Öl zum Anbraten
  • Salz & Pfeffer

Küchenhelfer

  • Küchenpapier

Zubereitung…

…Vorbereitungen:

Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Salat waschen, abtropfen lassen und die Blätter vom Kopf lösen, eventuell grob hacken. Petersilie (alternativ andere Kräuter) ganz fein hacken.

…für die selbstgemachte Remoulade:

1 Ei in Eigelb und Eiweiss trennen. Das Eigelb in eine Schüssel geben und mit einem Esslöffel Weissweinessig gründlich verrühren. Nun ein paar Tropfen Pflanzenöl dazugeben und rühren bis das Öl und Ei sich vollständig verbunden haben. Diesen Schritt wiederholen bis das gesamte Öl aufgebraucht ist. Zunächst das Öl nur tröpfchenweise zugeben, später kann man auch etwas mehr Öl unterrühren. Sobald die Masse heller und fester wird ist die Mayonnaise fertig. Mayonnaise nun nur noch mit gehackter Petersilie, einem Esslöffel Senf und Salz und Pfeffer würzen. Fertig!

…für die Fischfilets:

1 Ei mit Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller verquirlen. Einen 2. Teller hernehmen und Mehl darauf verteilen. Einen dritten Teller mit Paniermehl bereitstellen. Fisch unter fliessendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen, anschliessend erst im Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und abschliessend im Paniermehl wenden. Eine Pfanne mit reichlich Öl erhitzen, die panierten Fischfilets darin je Seite 2 – 3 Minuten goldbraun anbraten. Fischfilets aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

…für die Fischbrötchen:

Brötchen halbieren & die Unterseite mit reichlich Remoulade einstreichen. Zwiebelringe, Salat und Gurkenscheiben darauf verteilen. Das Fischfilet darauf anrichten, nochmals einen Esslöffel Remoulade darauf geben & mit der Brötchenoberhälfte abschliessen.

Guten Appetit!

Video-Anleitung

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Gefällt Ihnen das Rezept? Sie wollen auch jeden Tag frische und leckere Rezepte ausprobieren? Keine Lust mehr sich zu fragen: Was koche ich heute? oder Was koche ich morgen? Dann machen Sie es mir nach und schauen sich folgende Kochboxen mal etwas genauer an. Jede Woche neu! Jede Woche frisch! Jede Woche lecker!

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Veggie-Box-5935-680-1-product
Veggie Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf vegetarische Gerichte.
Hier gehts zur Veggie Box!*

 

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Box-4604-160-1-product
Classic Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf raffinierte Gerichte!
Hier gehts zur Classic Box!*

 

HelloFresh-Obstbox
Obstbox
Ihr Obstvorrat für die gesamte Woche!
Gönnen Sie sich jetzt Ihren Vitamin-Kick!*

 

[ratings]

Ein Kommentar zu “Fischbrötchen mit selbstgemachter Remoulade

  1. Pingback: Mayonnaise/Remoulade Selber Machen | selber-machen-selbstgemacht.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*