Thailändischer Hähnchen-Salat

Print Friendly, PDF & Email

Monika kocht heute: Thailändischer Hähnchen-Salat

Thailändischer Hähnchen-Salat © Monika Cartwright
Thailändischer Hähnchen-Salat © Monika Cartwright

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 125 g Glasnudeln
  • 350 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 El Rapsöl
  • 1 Salatgurke (250 g)
  • 1 Möhre (75 g)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 grüne Chilischote
  • 1/2 Limette
  • 1 El Thai-Fischsauce
  • 1 Tl Sojasauce
  • 1/2 Tl brauner Zucker
  • 1 Stück frischer Ingwer (25 g)
  • 1 Tl Sesamöl
  • 1 Römersalatherz
  • 5 Stiele Koriander

Zubereitung:

Glasnudeln gem. Packungsanweisung gar kochen, abtropfen, in eine Schüssel geben und mit der Schere kleiner schneiden.
Hähnchenfilet abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite je 3 Min. braten. Etwas heißes Wasser zugießen, so dass der Pfannenboden mit Flüssigkeit bedeckt ist. Zudecken und die Filets weitere 4 Min. bei mittlerer Hitze garen.

Hähnchenfleisch aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen und dann in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Gurke schälen, entkernen und in feine Streifen hobeln. Möhre schälen und ebenfalls in feine Streifen hobeln. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Alles zu den Glasnudeln geben.

Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, halbieren, entkernen und fein hacken. Limette auspressen. Knoblauch, Chili, 2 El Limettensaft, Fischsauce, Sojasauce und Zucker verrühren.

Ingwer schälen, fein reiben und mit dem Sesamöl unter das Salatdressing mischen. Dressing und Fleisch zu den übrigen Salatzutaten geben, durchmischen und 15 Min. ziehen lassen.

Römersalatherz putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Koriander waschen, trockentupfen und grob hacken. Salatstreifen, Hähnchensalat und Koriander auf Tellern anrichten.

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*