Frikadellen mit Zaziki

Print Friendly, PDF & Email

Monika kocht heute: Frikadellen mit Zaziki

Frikadellen mit Zaziki © Monika Cartwright
Frikadellen mit Zaziki © Monika Cartwright

Zutaten (für 4 Portionen):

…für die Frikadellen:

  • 500 Gramm Schweinehack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 altes Brötchen
  • 1 – 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel Senf
  • 1 Esslöffel Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • etwas Muskatnuss, frisch gerieben
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Esslöffel Öl zum Braten

…für den Tzaziki:

  • 1 kleine Gurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 Gramm Magerquark
  • 50 Gramm Schmand
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

…für die Frikadellen:

Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen die Zwiebel darin glasig braten und abkühlen lassen. Brötchen in warmem Wasser oder Milch einweichen und ausdrücken.

Hackfleisch mit Zwiebel, Ei und Brötchen mit Senf und den Gewürzen verkneten. Semmelbrösel hinzugeben, bis die Masse nicht mehr klebrig ist und Frikadellen formen. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin von jeder Seite ca. 5 Min. braun braten und mit Zaziki servieren.

…für den Tzaziki:

Gurke schälen und mit der Gemüsereibe grob raspeln. Die Gurkenraspel in einem Sieb abtropfen lassen und salzen. Den Quark mit dem Schmand glattrühren.
Gurkenraspel mit Knoblauch, Öl, Essig und Zucker unter die Quark-Schmand-Mischung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*