Mini-Spargel-Quiches

Print Friendly, PDF & Email

Monika kocht heute: Mini-Spargel-Quiches

Mini-Spargel-Quiches © Monika Cartwright
Mini-Spargel-Quiches © Monika Cartwright

Zutaten (für 12 Stück):

  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 125 Gramm Magerquark
  • 75 Milliliter Milch
  • 100 Gramm Margarine, zimmerwarm
  • 250 Gramm Spargel (grün und weiß)
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 50 Gramm geraspelter Greyerzer-Käse
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Quark, Milch und Margarine zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Teig in 12 Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von ca. 14 cm Durchmesser ausrollen. Teigkreise so in eine gebutterte Muffinform legen, dass ein kleiner Rand in lockeren Falten übersteht. Boden leicht andrücken.

Backofen auf 200° vorheizen. Weißen Spargel mit einem Sparschäler schälen, den grünen Spargel nur im unteren Drittel, und holzige Enden abschneiden. Spargel schräg in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

Crème fraîche, Eier und Käse verrühren, salzen und pfeffern. Spargel, Lauchzwiebeln und Schnittlauch untermischen. Füllung in die Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen ca. 20 – 30 Min. backen, bis die Mini-Spargel-Quiches goldbraun sind.

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*