Linsensuppe mit Hackfleisch und frischem Spinat

Print Friendly, PDF & Email



Monika kocht heute: Linsensuppe mit Hackfleisch und frischem Spinat

Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Gesamt: 35 Minuten

Kategorie: Mittagessen, Fleischgerichte, Suppen & Eintöpfe

Rezeptwertung:
4von5

Linsensuppe mit Hack und Spinat © Monika Cartwright
Linsensuppe mit Hack und Spinat © Monika Cartwright

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer (ca. 2 Zentimeter)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Chilis, geschrotet
  • ½ Teelöffel Kümmelsamen
  • 150 Gramm Rinderhack
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 250 Gramm rote Linsen
  • 60 Gramm frischer Spinat
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 grüne Peperoni



Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwer schälen und fein hacken. Butter in einem großen Topf erhitzen. Kreuzkümmel, Kurkuma, Chili und Kümmel darin unter Rühren ca. 30 Sek. rösten. Hack zugeben und krümelig braten. Mit Salz würzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Linsen kurz mitbraten.

1 l Wasser zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. leicht sämig kochen.

Inzwischen den Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Ca. 3 Min. vor Ende der Garzeit in die Linsensuppe rühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Peperoni putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und die Linsensuppe damit garniert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*