Russischer Zupfkuchen vom Blech

Print Friendly, PDF & Email



Ich koche heute: Russischer Zupfkuchen vom Blech

Vorbereitung: 35 Minuten
Zubereitung: 55 Minuten
Gesamt: 1 ½ Stunden

Kategorie: Backrezepte, Kuchen & Torten Rezepte, Blechkuchen

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Russischer Zupfkuchen vom Blech
Russischer Zupfkuchen vom Blech

Zutaten für ein Blech russischer Zupfkuchen:

…für den Schokoladen-Mürbeteig:

  • 250 Gramm Butter
  • 150 Zucker
  • 75 Gramm Kakao
  • 450 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier

…für die Käsekuchenmasse:

  • 1 Kilogramm Quark
  • 5 Eier
  • 125 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • ½ Zitrone

Küchenhelfer

  • Mixer/Küchenmaschine
  • 1 Bogen Backpapier + 1 tiefes Backblech (alternativ ein Backrahmen)
  • Sieb
  • Nudelholz
  • Frischhaltefolie
  • Zitronenpresse



Zubereitung…

…für den Schokoladenmürbeteig:

250 Gramm Butter in der Mikrowelle schmelzen, anschliessend Butter, 2 Eier & 150 Gramm Zucker in einer Rührschüssel mit Hilfe eines Mixers oder einer Küchenmaschine ein paar Minuten schaumig rühren. Ein Sieb hernehmen und Mehl, Backpulver sowie Kakaopulver zum Teig sieben. Alle Zutaten mit den Händen oder einem Mixer zu einem glatten Teig verkneten. Einen Bogen Frischhaltefolie auslegen, den Teig darin einschlagen und anschliessend für 15 – 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

…für die Käsekuchenmasse:

½ Zitrone entsaften. 125 Gramm Butter in der Mikrowelle schmelzen, anschliessend Butter, 250 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker & 5 Eier in einer Rührschüssel mit Hilfe eines Mixers oder einer Küchenmaschine ein paar Minuten schaumig rühren. 1 Kilogramm Quark & den Saft der halben Zitrone dazugeben, alles mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten (es sollten keinerlei Klümpchen vom Quark mehr erkennbar sein).

…für den russischen Zupfkuchen:

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backpapier auslegen und ⅔ des Schokoladenmürbeteigs darauf mit Hilfe eines Nudelholzes auf Backblechgröße gleichmäßig dünn ausrollen. Das Backpapier samt Teig auf ein tiefes Backblech heben, den Teig etwas „begradigen“ und die Ecken des Backblechs komplett auskleiden (wer kein tiefes Backblech zur Hand hat, kann sich hier auch mit einem Backrahmen behelfen). Die Käsekuchenmasse gleichmäßig auf dem Schokoladenmürbeteig verteilen und glattstreichen, anschliessend den restlichen Mürbeteig in kleine Stücke/Zupfen reissen und ruhig unregelmäßig auf der Käsekuchenmasse verteilen. Den Kuchen für 50 – 55 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, anschliessend abkühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.

Guten Appetit!

Video-Anleitung

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Gefällt Ihnen das Rezept? Sie wollen auch jeden Tag frische und leckere Rezepte ausprobieren? Keine Lust mehr sich zu fragen: Was koche ich heute? oder Was koche ich morgen? Dann machen Sie es mir nach und schauen sich folgende Kochboxen mal etwas genauer an. Jede Woche neu! Jede Woche frisch! Jede Woche lecker!

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Veggie-Box-5935-680-1-product
Veggie Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf vegetarische Gerichte.
Hier gehts zur Veggie Box!*

 

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Box-4604-160-1-product
Classic Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf raffinierte Gerichte!
Hier gehts zur Classic Box!*

 

HelloFresh-Obstbox
Obstbox
Ihr Obstvorrat für die gesamte Woche!
Gönnen Sie sich jetzt Ihren Vitamin-Kick!*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*