Hackbällchen mit Joghurt-Dip

Print Friendly, PDF & Email



Monika kocht heute: Hackbällchen mit Joghurt-Dip

Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Gesamt: 25 Minuten

Kategorie: Snacks, Fingerfood, Fleischgerichte, Dips & Saucen

Rezeptwertung:
4von5

Hackbällchen mit Joghurt Dip © Monika Cartwright
Hackbällchen mit Joghurt Dip © Monika Cartwright

Zutaten (für 4 Portionen):

…für die Hackbällchen:

  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 1 Ei
  • 50 Gramm geriebenen Gouda
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver
  • Muskatnuss im Ganzen
  • 50 Milliliter Rapsöl zum Braten

…für den Joghurt-Dip:

  • ½ Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 Gramm griechischer Sahne-Joghurt
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen



Zubereitung…

Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauchzehe abziehen und hacken. Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und hacken. Das eingeweichte Brötchen auspressen. Brötchen, Gouda, Petersilie und abgekühlte Zwiebeln zum Rinderhack in eine Schüssel geben, mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und einer Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen und alles gut verkneten. Kleine feste Hackbällchen formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin ca. 10 Min. rundherum braun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und im Backofen bei 75° warm stellen.

Gurke waschen, raspeln und leicht auspressen. Knoblauch schälen und fein hacken. Joghurt, Gurkenraspel und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackbällchen mit Joghurt-Dip servieren.

Rezept Zusammenfassung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*