Wirsingpfanne mit Hähnchen und Aprikosen

Print Friendly, PDF & Email



Monika kocht heute: Wirsingpfanne mit Hähnchen und Aprikosen

Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Gesamt: 35 Minuten

Kategorie: Mittagessen Rezepte, Fleischgerichte

Rezeptwertung:
4von5

Wirsingpfanne mit Hähnchen und Aprikosen © Monika Cartwright
Wirsingpfanne mit Hähnchen und Aprikosen © Monika Cartwright

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleiner Wirsing (ca. 1 Kilogramm)
  • 400 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 125 Milliliter Gemüsebrühe (Bio-Würfel)
  • 4 Aprikosen
  • 60 Gramm geriebener Parmesan
  • 150 Gramm saure Sahne
  • 2 Eier
  • 600 Gramm Gnocchi (aus dem Kühlregal)



Zubereitung…

Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Wirsing putzen, waschen, vierteln, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden.

Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gewickelt warm halten. Im Bratfett die Zwiebel glasig dünsten, Wirsing zugeben, salzen und pfeffern. Gemüsebrühe angießen, aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 15 Min. köcheln.

Aprikosen waschen, halbieren, entkernen, klein würfeln und zur Wirsingpfanne geben. Hähnchenfleisch ebenfalls zugeben. Nochmals kurz erhitzen (aber nicht kochen).

Gnocchi in kochendem Salzwasser gemäß Packungsanweisung garen und mit der Wirsingpfanne servieren.

Rezept Zusammenfassung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*