Erdnuss Puten Curry

Print Friendly, PDF & Email



Ich koche heute: Erdnuss Puten Curry mit Basmatireis

Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Gesamt: 45 Minuten

Kategorie: Mittagessen Rezepte, Fleischgerichte, Asiatische Küche, Curry Rezepte

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Erdnuss Puten Curry
Erdnuss Puten Curry

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 Gramm Basmatireis
  • 500 Gramm Putenbrust
  • 500 Gramm Champignons
  • 1 – 2 Teelöffel rote Curry Paste
  • 300 Milliliter Kokosmilch
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 5 – 6 Zweige Koriander
  • 50 Gramm Erdnussbutter
  • 50 Gramm gehackte Erdnüsse
  • 1 Limette
  • Erdnussöl/Sesamöl
  • Salz & Pfeffer

Küchenhelfer:

  • Eine grosse Pfanne/Wok
  • Einen Topf zum Reiskochen
  • Eine Zitronenpresse
  • Küchenpapier



Zubereitung…

…Vorbereitungen:

Champignons putzen (nicht waschen) & anschließend je nach Größe halbieren oder vierteln. Limette entsaften. 500 Milliliter heisse Gemüsebrühe vorbereiten. Koriander fein hacken.

…Vorbereitungen für das Fleisch:

Putenbrust unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen & in mundgerechte Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend in 2 Esslöffel Speisestärke wenden.

…für den Basmatireis:

600 Milliliter Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Basmatireis einrühren, einmal aufkochen lassen und danach bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel 10 Minuten garen bis der Reis die komplette Flüssigkeit aufgesogen hat. Den Topf von der Herdplatte ziehen und bis zum Servieren mit geschlossenem Deckel stehen/ziehen lassen.

…für das Erdnuss Puten Curry:

Eine grosse Pfanne/Wok mit einem Schuss Erdnussöl/Sesamöl erhitzen und das Putenfleisch darin rundherum 4 – 5 Minuten scharf anbraten, anschließend aus der Pfanne heben und zur Seite stellen. Champignons und 1 – 2 Teelöffel der roten Currypaste (die Paste ist extrem scharf, also vorsichtig dosieren) in die Pfanne/Wok geben und circa 2 – 3 Minuten unter gelegentlichem Wenden/Schwenken anbraten. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen, Erdnussbutter einrühren & aufkochen lassen. Hitze reduzieren und alles für ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen bis das Curry eine cremige Konsistenz erreicht hat. Kurz vorm Servieren das Fleisch zum Durchwärmen mit zum Curry geben. Außerdem Limettensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Basmatireis auf Tellern verteilen (evtl. als Türmchen) & das Curry darauf anrichten. Mit gehackten Erdnüssen und fein gehacktem koriander garniert servieren.

Guten Appetit!

Anmerkung: Sollte das Curry zu scharf sein, einfach ein wenig Naturjoghurt unter das Curry rühren oder zum Curry servieren.

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Gefällt Ihnen das Rezept? Sie wollen auch jeden Tag frische und leckere Rezepte ausprobieren? Keine Lust mehr sich zu fragen: Was koche ich heute? oder Was koche ich morgen? Dann machen Sie es mir nach und schauen sich folgende Kochboxen mal etwas genauer an. Jede Woche neu! Jede Woche frisch! Jede Woche lecker!

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Veggie-Box-5935-680-1-product
Veggie Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf vegetarische Gerichte.
Hier gehts zur Veggie Box!*

 

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Box-4604-160-1-product
Classic Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf raffinierte Gerichte!
Hier gehts zur Classic Box!*

 

HelloFresh-Obstbox
Obstbox
Ihr Obstvorrat für die gesamte Woche!
Gönnen Sie sich jetzt Ihren Vitamin-Kick!*

 

Rezept Zusammenfassung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*