Spiegeleikuchen zu Ostern

Print Friendly



Ich backe heute: Spiegeleikuchen mit Schokoladenboden und Pudding-Schmand-Creme

Vorbereitung: 4 Stunden (inkl. Kühlzeit)
Zubereitung: 1 Stunde
Gesamt: 5 Stunden

Kategorie: Backrezepte, Kuchen Rezepte, Rezepte zu Ostern

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Spiegeleikuchen mit Schokoladenboden und Pudding-Schmand-Creme
Spiegeleikuchen mit Schokoladenboden und Pudding-Schmand-Creme
Spiegeleikuchen mit Schokoladenboden und Pudding-Schmand-Creme
Spiegeleikuchen mit Schokoladenboden und Pudding-Schmand-Creme

Zutaten für 1 Blech Spiegeleikuchen:

…für den Schokoladenboden:

  • 200 Gramm Mehl
  • 175 Gramm Butter
  • 160 Gramm Zucker
  • 50 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 2 gehäufte Esslöffel Backkakao
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 65 Gramm Zartbitterschokolade
  • Ca. 50 Milliliter Milch
  • 1 Prise Salz

…für die Pudding-Schmand-Creme:

  • 800 Milliliter Milch
  • 5 Eier
  • 135 Gramm Zucker
  • 65 Gramm Speisestärke
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 400 Gramm Schmand
  • 1 Dose Aprikosenhälften

Küchenhelfer:

  • Einen Topf zum Schmelzen der Butter + Schokolade
  • Backblech + Backpapier
  • Eventuell einen Backrahmen
  • Rührschüssel
  • Mixer/Küchenmaschine
  • Sieb
  • Schneebesen
  • Teigschaber
  • Messer
  • Ein hohes Gefäß zum Glattrühren der Speisestärke
  • Einen Topf zum Puddingkochen
  • Frischhaltefolie



Zubereitung…

…Vorbereitungen:

65 Gramm zartbitterschokolade und 175 Gramm Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze und gelegentlichem Rühren zum Schmelzen bringen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, eventuell einen Backrahmen auf das Backblech stellen. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

…für den Schokoladenboden:

Schokoladenbutter & 160 Gramm Zucker in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine ca. 1 – 2 Minuten verrühren. Nach und nach 3 Eier dazugeben und jedes Ei ungefähr 1 Minute unterrühren, bis der Teig heller, fluffiger und dicker ist.

Als nächstes ein Sieb hernehmen und 2 gehäufte Esslöffel kakaopulver, 1 gehäuften Teelöffel Backpulver und 200 Gramm Mehl durch das Sieb zum Teig geben. Außerdem 1 Prise Salz, 50 Gramm gemahlene Haselnüsse und etwa 50 Milliliter Milch dazugeben. Alle zutaten mit dem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einem glatten verrühren.

Den Teig auf das vorbereitete backblech geben und gleichmäßig glattstreichen. Den Schokoladenboden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 20 – 25 Minuten backen, anschließend aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

…für den Vanillepudding:

5 Eier in Eiweiss und Eigelb trennen. Die Vanilleschote mit einem Messer längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. 65 Gramm Speisestärke, 135 Gramm Zucker, 1 Prise Salz, 5 Eigelb und 300 Milliliter Milch in einem hohen Gefäß mit einem Schneebesen glattrühren, danach erstmal zur Seite stellen.

Einen Topf aufsetzen, 500 Milliliter Milch, das Vanillemark und die -schote hineingeben und bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei mit einem Schneebesen gelegentlich umrühren. Kurz bevor die Milch anfängt zu köcheln bzw. blubbern den Topf vom Herd ziehen, die Vanilleschote herausholen und anschließend die heisse Vanillemilch nach und nach zur Eimasse gießen und mit einem Schneebesen verrühren. Durch diesen Schritt wird die Eimasse temperiert und gerinnt später nicht.

Die Ei-Milch-Mischung danach wieder zurück in den Topf gießen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen bis die Masse anfängt anzudicken. Sobald die Masse andickt, den Topf vom Herd ziehen und noch 1 – 2 Minuten weiterrühren, damit sich nichts am Topfboden ansetzt.

Den Vanillepudding anschließend mit einem Bogen Frischhaltefolie abdecken (dabei die Folie direkt auf die Puddingoberfläche drücken), damit sich keine haut bildet und dann für 15 – 20 Minuten abkühlen lassen.

Die frischaltefolie wieder entfernen, 400 Gramm Schmand zum Pudding geben und glattrühren. Die Pudding-Schmand-Creme anschließend auf dem ausgekühlten Schokoladenboden geben und gleichmäßig glattstreichen.

Zum Schluss noch abgetropfte Aprikosenhälften auf dem Kuchen verteilen und danach für mindestens 4 Stunden (am Besten aber über Nacht) im Kühlschrank auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Gefällt Ihnen das Rezept? Sie wollen auch jeden Tag frische und leckere Rezepte ausprobieren? Keine Lust mehr sich zu fragen: Was koche ich heute? oder Was koche ich morgen? Dann machen Sie es mir nach und schauen sich folgende Kochboxen mal etwas genauer an. Jede Woche neu! Jede Woche frisch! Jede Woche lecker!

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Veggie-Box-5935-680-1-product
Veggie Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf vegetarische Gerichte.
Hier gehts zur Veggie Box!*

 

HelloFresh-5-Mahlzeiten-Box-4604-160-1-product
Classic Box
Zutaten und Rezepte für bis zu fünf raffinierte Gerichte!
Hier gehts zur Classic Box!*

 

HelloFresh-Obstbox
Obstbox
Ihr Obstvorrat für die gesamte Woche!
Gönnen Sie sich jetzt Ihren Vitamin-Kick!*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*