Kartoffelburger mit dänischer Remouladensoße

Print Friendly, PDF & Email

Ich koche heute: Kartoffelburger mit dänischer Remouladensoße




Vorbereitung: 25 Minuten
Zubereitung: 25 Minuten
Gesamt: 50 Minuten

Kategorie: Mittagessen Rezepte, Fleischgerichte, Burger Rezepte, Kartoffel Rezepte

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Kartoffelburger mit dänischer Remouladensoße
Kartoffelburger mit dänischer Remouladensoße
Kartoffelburger mit dänischer Remouladensoße
Kartoffelburger mit dänischer Remouladensoße

Zutaten für 4 Kartoffelburger:

…für die dänische Remouladensoße:

  • ½ Glas Mixed Pickles (190 Gramm Abtropfgewicht)
  • 50 Gramm Mayonnaise
  • 50 Gramm saure Sahne
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Aprikosenmarmelade
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Currypulver
  • ½ Teelöffel Kurkuma
  • Zucker
  • Salz & Pfeffer

…für die Kartoffelröstis:

  • 750 Gramm festkochende Kartoffeln
  • 1 grosse Möhre
  • 1 Zwiebel
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

…für die Burger Patties:

  • 400 Gramm Rinderhack
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

…sonstige Zutaten:

  • 2 Tomaten
  • ¼ Salatgurke
  • 4 grosse Salatblätter
  • Röstzwiebeln

Küchenhelfer:

  • Sieb
  • Pürierstab
  • Hohes Gefäß zum Pürieren der Mixed Pickles
  • Schüssel oder tiefen Teller für die Soße
  • Schneebesen
  • Teller + Küchenpapier
  • Rührschüssel
  • Reibe
  • 2 grosse Pfannen
  • 2 Esslöffel
  • Pfannenwender

Zubereitung…




…für die dänische Remouladensoße:

Das Mixed Pickles Gemüse über einem Sieb abtropfen lassen & den Pickles Sud dabei auffangen. Silberzwiebeln, Blumenkohl, Möhren & Gurken (Mais und Paprika werden nicht benötigt) in ein hohes Gefäß geben und zusammen mit 1 – 2 Esslöffeln des Mixed Pickles Suds zu einer stückigen Paste pürieren, danach zur seite stellen.

Das pürierte Gemüse, 50 Gramm Mayonnaise, 50 Gramm saure Sahne, 1 Teelöffel Senf, 1 Teelöffel Aprikosenmarmelade, 1 Spritzer Zitronensaft, ½ Teelöffel Curry, ½ Teelöffel Kurkuma, eine Prise Salz, eine Prise Pfeffer & eine Prise Zucker mit einem Schneebesen zu einer glatten Soße zusammenrühren, anschließend mit Salz, Pfeffer, Zucker und Mixed Pickles Sud abschmecken und bis zum Anrichten zur Seite stellen.

…für die Burgerpatties:

400 Gramm Rinderhackfleisch und eine ordentliche Prise Pfeffer in eine Schüssel geben und mit den Händen ordentlich vermengen. Das Hackfleisch in 4 gleiche Portionen aufteilen und mit den Händen oder einer Burgerpresse zu 4 Burgerpatties formen.

…für die Kartoffelplätzchen:

Kartoffeln und Möhren schälen und anschließend mit einer Reibe grob raspeln. 1 Zwiebel abziehen und ebenfalls mit der Reibe zu den Kartoffeln reiben. 1 Ei, 100 Gramm Mehl und eine ordentliche Prise Salz und Pfeffer dazugeben, anschließend alle Zutaten mit den Händen vermengen bis sich alles gleichmäßig verteilt hat.

…weitere Vorbereitungen:

Tomaten & Salatgurke in dünne Scheiben schneiden.

…für den Kartoffelburger:

Eine grosse Pfanne mit einem ordentlichen Schuss Öl erhitzen, sobald das Öl heiss ist pro Kartoffelplätzchen 2 Esslöffel der Kartoffelmasse in die Pfanne geben, etwas flachdrücken und 3 – 4 Minuten braun und knusprig anbraten. Die Kartoffelplätzchen anschließend vorsichtig einmal wenden und von der anderen Seite weitere 3 – 4 Minuten zu Ende braten, danach aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Währenddessen: Eine 2. Pfanne mit einem kleinen Schuss Öl erhitzen und die Burgerpatties darin je Seite 2 – 3 Minuten anbraten.

Ein Kartoffelplätzchen mit 2 – 3 Esslöffeln Remouladensoße einstreichen, dann mit einem Salatblatt, einem Burgerpattie, Tomaten & Gurken belegen, anschließend nochmals 2 – 3 Esslöffel der Remouladensoße und außerdem Röstzwiebeln auf den Burger geben und abschließend mit einem zweiten Kartoffelplätzchen deckeln.

Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*