Laugenecken backen

Print Friendly, PDF & Email

Ich backe heute: Laugenecken mit Mohn, Kürbis- & Sonnenblumenkernen




Vorbereitung: 1 Stunde & 30 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Gesamt: 2 Stunden & 15 Minuten

Kategorie: Backrezepte, Brot & Brötchen Rezepte

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Laugenecken backen
Laugenecken backen
Laugenecken backen
Laugenecken backen

Zutaten für 8 Laugenecken:

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Milliliter Wasser
  • 100 Gramm Butter
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • Mohn, Kürbis- & Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
  • 1 Beutel Kaisernatron

Küchenhelfer:

  • Hohes Gefäß für die Hefe-Wasser-Mischung
  • Rührschüssel
  • Mixer/Küchenmaschine
  • Küchentuch
  • Nudelholz
  • Topf zum Laugen
  • Backblech + Backpapier

Zubereitung…




…Vorbereitungen:

Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen, damit sie Zimmertemperatur annehmen kann. ½ Würfel Hefe in ein hohes Gefäß bröseln, 1 Teelöffel Zucker dazugeben & 250 Milliliter lauwarmes Wasser dazugießen. Jetzt alles mit einem Schneebesen oder einer Gabel verrühren bis sich Hefe und Zucker im Wasser aufgelöst haben.

…für den Hefeteig:

500 Gramm Mehl, die Hefe-Wasser-Mischung, 1 Teelöffel Salz & 40 Gramm weiche Butter in eine Rührschüssel geben & mit den Händen oder einer Küchenmaschine ca. 4 – 5 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und mit einem Küchentuch bedeckt für 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

…für die Laugenecken:




Den Teig nach der Ruhezeit nochmals kurz durchkneten & danach mit einem Messer in 8 etwa gleichgrosse Stücke schneiden. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen & anschließend mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte nacheinander kreisrund auf etwa 22 – 24cm Durchmesser ausrollen.

Anschließend alle Teigfladen (außer den letzten) dünn mit der restlichen Butter einstreichen & übereinander stapeln. Den Teigstapel danach für etwa 30 Minuten im Kühlschrank lagern. Den Teigstapel wieder aus dem Kühlschrank holen und mit einem Messer in 8 gleichgrosse Tortenstücke schneiden (den Teigstapel dafür am Besten zunächst halbieren, dann vierteln und zuletzt achteln).

…weitere Vorbereitungen:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 1,5 – 2 Liter Wasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen, sobald das Wasser köchelt die Hitze reduzieren, so dass das Wasser nur noch leicht simmert. Vorsichtig 1 Beutel Kaisernatron ins Wasser geben, hierbei aufpassen, denn es fängt sehr an zu schäumen.

…für die Laugenecken:

Die 8 Teiglinge jetzt nacheinander mit einer Schöpfkelle vorsichtig in die Lauge geben und für etwa 45 Sekunden schwimmen lassen, nach der Hälfte der Zeit einmal vorsichtig wenden, danach herausheben & auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Alle Laugenecken abschließend noch mit einer Mischung aus Mohn, Kürbis- & Sonnenblumenkernen bestreuen & danach für etwa 15 – 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Guten Appetit!




Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

3 Replies to “Laugenecken backen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*