Nussecken backen

Print Friendly, PDF & Email

Ich backe heute: Nussecken backen




Vorbereitung: 1 Stunde (inkl. Kühlzeit)
Zubereitung: 1 Stunde
Gesamt: 2 Stunden

Kategorie: Backrezepte, Plätzchen Rezepte

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Nussecken backen
Nussecken backen

Zutaten für ca. 40 Nussecken:

…für den Mürbeteig:

  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • ¼ Zitrone

…für die Glasur:

  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 250 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 2 – 3 Esslöffel Sahne
  • 150 Gramm Zartbitterschokolade

Küchenhelfer

  • Rührschüssel
  • Frischhaltefolie
  • Pfanne
  • Backblech + Backpapier
  • Nudelholz
  • Backrahmen
  • Messer
  • Topf + passende Schüssel für das Wasserbad

Zubereitung…




…Vorbereitungen für den Mürbeteig:

125 Gramm Butter in kleine Stücke schneiden. Butter zusammen mit 250 Gramm Mehl, 75 Gramm Zucker, 1 Ei & dem Saft ¼ Zitrone in eine Rührschüssel geben & mit den Händen 3 – 4 Minuten zu einem glatten Mürbeteig verkneten, eventuell etwas Mehl nachgeben falls der Teig ein wenig zu klebrig ist. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie einwickeln & für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen

…für die Glasur:

200 Gramm Butter in ein Pfanne geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Sobald die Butter geschmolzen ist 200 Gramm Zucker dazugeben und alles unter Rühren einmal aufköcheln lassen. Die Hitze ausschalten & 2 – 3 Esslöffel Sahne sowie 250 Gramm gemahlene Haselnüsse unterrühren bis sich alles gleichmäßig verteilt hat, die Pfanne danach vom Herd ziehen und zur Seite stellen.

…weitere Vorbereitungen:




Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

…für die Nussecken:

Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen. Den ausgerollten Teig vorsichtig auf das vorbereitete Backblech heben & einen Backrahmen um den Teig platzieren. Die überschüssigen Teigränder (falls vorhanden) abnehmen und die Ecken damit auskleiden. Jetzt die vorbereitete Nussglasur auf den Mürbeteig geben und gleichmäßig glattstreichen, danach im vorgeheizten Backofen 25 – 30 Minuten backen.




Das Backblech aus dem Ofen holen & etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Den Backrahmen entfernen & die Nussplatte jetzt mit einem Messer in 20 gleichgrosse Vierecke (ca. 7 – 8 Zentimeter) schneiden. Alle Vierecke danach diagonal in 40 gleichgrosse Ecken schneiden & komplett auskühlen lassen.

Zum Schluss 150 Gramm Zartbitterschokolade über einem Wasserbad schmelzen & die ausgekühlten Nussecken mit beiden Seiten in die geschmolzene Schokolade tauchen, die schokolierten Nussecken anschließend auf Backpapier komplett aushärten lassen.

Viel Spass beim Nachbacken!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*