Whoopie Pies

Print Friendly, PDF & Email

Ich backe heute: Whoopie Pies backen




Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 45 Minuten
Gesamt: 50 Minuten

Kategorie: Backrezepte, Plätzchen Rezepte

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Whoopie Pies backen
Whoopie Pies backen
Whoopie Pies backen
Whoopie Pies backen

Zutaten für ca. 15 – 20 Whoppie Pies:

…für den Schokoladenteig:

  • 150 Gramm Mehl
  • 75 Gramm weiche Butter
  • 90 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 25 Gramm Backkakao
  • 125 Milliliter Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

…für die Creme:

  • 125 Gramm Butter
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 25 Milliliter rote Beete Saft

Küchenhelfer

  • Rührschüssel
  • Mixer
  • Sieb
  • Teigschaber
  • Spritzbeutel
  • Backblech + Backpapier

Zubereitung…




…Vorbereitungen:

Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

…für den Schokoladenteig:

75 Gramm weiche Butter zusammen mit 90 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker & 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und 2 – 3 Minuten mit einem Mixer cremig rühren. 1 Ei dazugeben & weitere 1 – 2 Minuten weitermixen bis der Teig schön cremig & fluffig ist. Als nächstes ½ Päckchen Backpulver und 150 Gramm Mehl durch ein Sieb zum Teig geben. Zum Schluss 25 Gramm Backkakao & 125 Milliliter Buttermilch dazugeben und alles mit einem Teigschaber verrühren bis sich alle Zutaten gleichmäßig verteilt haben & der Teig schwer reißend vom Löffel fällt.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit grosser, runder Lochtülle umfüllen und je Backblech ca. 20 kleine Teighäufchen mit reichlich Abstand zueinander auf die vorbereiteten Backbleche spritzen.




Die Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen für 12 – 13 Minuten backen, anschließend herausholen und komplett auskühlen lassen.

…für die Creme:

125 Gramm weiche Butter zusammen mit etwa 50 Gramm Puderzucker in eine Rührschüssel geben & mit Hilfe eines Mixers 2 – 3 Minuten cremig rühren. Anschließend den restlichen Puderzucker nach und nach unterrühren bis eine helle & fluffige Creme enstanden ist. Zum Schluss noch 25 Milliliter rote Beete Saft unterrühren und die Creme damit rosa einfärben.

…für die Whoopie Pies:




Die rosa Creme in einen Spritzbeutel umfüllen & anschließend etwa 1 gehäuften Esslöffel auf die flache Seite der Hälfte der Whoopie Pies spritzen. Danach jeweils eine zweite Whoopie Pie Hälfte vorsichtig auf der Creme andrücken.

Viel Spass beim Nachbacken!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*