Wildgulasch kochen

Print Friendly

Ich koche heute: Wildgulasch aus der Hirschkeule




Vorbereitung: 30 Minuten
Zubereitung: 2 Stunden & 30 Minuten
Gesamt: 3 Stunden

Kategorie: Mittagessen Rezepte, Fleischgerichte, Wildgerichte

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Wildgulasch kochen
Wildgulasch kochen

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Kilogramm Hirschkeule (ausgelöst & pariert) oder 1 Kilogramm Wildgulasch
  • 2 – 3 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1 kleines Stück Sellerie
  • 1 kleine Stange Porree
  • 125 Gramm braune Champignons
  • 250 Milliliter Rotwein
  • 400 Milliliter Wildfond
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 4 Esslöffel Wildpreiselbeeren
  • 6 – 7 Wacholderbeeren
  • 3 – 4 Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 – 5 Stiele Thymian
  • 3 – 4 Stiele Petersilie
  • Rotweinessig
  • Buttschmalz
  • Salz & Pfeffer

Küchenhelfer:

  • Küchenpapier
  • Grosse Pfanne oder Topf (unbeschichtet & mit Deckel)
  • Teebeutel zum Selbstbefüllen
  • Tacker

Zubereitung…




…Vorbereitungen für das Fleisch:

Die Hirschkeule unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen, anschließend mit einem scharfen Messer in mundgerechte aber nicht zu kleine Würfel schneiden.

…weitere Vorbereitungen:

Möhren schälen und in etwa 1 Zentimeter grosse Würfel schneiden. Sellerie ebenfalls in 1 Zentimeter grosse Würfel schneiden. Porree in dünne Ringe schneiden. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Champignons putzen & in dünne Scheiben schneiden.

Einen Teebeutel zum Selbstbefüllen mit 3 – 4 Stielen Petersilie, 4 – 5 Stielen Thymian, 6 – 7 Wacholderbeeren, 2 Lorbeerblättern & 3 – 4 Gewürznelken befüllen. Die Öffnung des Teebeutels 1 – 2 mal umschlagen und anschließend mehrfach mit einem Tacker verschließen.

…für das Wildgulasch:




Einen grossen Topf oder eine grosse Pfanne (mit hohem Rand) mit einem Esslöffel Butterschmalz erhitzen & das Hirschfleisch darin unter gelegentlichem Wenden in mehreren Schüben für etwa 2 – 3 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne heben & zur Seite stellen.

Jetzt das Gemüse in die Pfanne geben und für 3 – 4 Minuten unter gelegentlichem Wenden anbraten. Danach 2 Esslöffel Tomatenmark zum Gemüse geben & unterrühren bis das gesamte Röstgemüse einen leichten tomatigen Glanz hat. Anschließend das Gemüse mit der Hälfte des Rotweins ablöschen & sobald der Rotwein nahezu komplett verkocht ist den restlichen Rotwein und 400 Milliliter Wildfond dazugießen.

Das Hirschfleisch, 2 Esslöffel Wildpreiselbeeren & den Teebeutel mit den Gewürzen zum Gulasch geben, alles kurz verrühren und einmal aufkochen lassen.

Sobald das Gulasch kocht die Hitze auf ein Minimum reduzieren und das Gulasch mit geschlossenem Deckel für 1 ½ Stunden leicht köcheln bzw. schmoren lassen.




Nach 1 ½ Stunden den Deckel abnehmen & das Gulasch ohne Deckel weitere 30 – 60 Minuten bis zur gewünschte Sämigkeit einköcheln lassen, gelegentlich Umrühren. Zum Schluss mit 1 – 2 Esslöffel Wildpreiselbeeren, einer ordentlichen Prise Salz & einer ordentlichen Prise Pfeffer abschmecken & danach mit 1 – 2 Stielen Thymian garniert servieren.

Hierzu passen selbstgemachte Semmelknödel & Apfelrotkohl!

Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*