Fish & Chips mit Mushy Peas

Print Friendly, PDF & Email

Ich koche heute: Fish & Chips mit Mushy Peas




Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 30 Minuten
Gesamt: 50 Minuten

Kategorie: Mittagessen Rezepte, Fisch Rezepte, Fast Food, Britische Küche

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Fish & Chips mit Mushy Peas
Fish & Chips mit Mushy Peas
Fish & Chips mit Mushy Peas
Fish & Chips mit Mushy Peas

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Kabeljaufilets
  • 1 Kilogramm (festkochende) Kartoffeln
  • 200 Milliliter Bier
  • 125 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Speisestärke
  • 1 gehäufter Teelöffel Backpulver
  • 1 Zitrone
  • 275 Gramm grüne Erbsen (TK)
  • 50 Milliliter Sahne
  • Butter
  • 1½ Liter Öl zum Frittieren
  • Salz & Pfeffer

Küchenhelfer:

  • Messer
  • Rührschüssel
  • Grosser Topf zum Vorgaren der Kartoffeln
  • Schöpfkelle
  • Küchentuch
  • Schneebesen
  • Nudelsieb
  • Kleiner Topf zum Blanchieren der Erbsen
  • Pürierstab
  • Hohes Gefäß zum Pürieren
  • Topf oder Wok zum Frittieren
  • Küchenpapier

Zubereitung…




…Vorbereitungen für die Pommes bzw. Chips:

Kartoffeln schälen, mit einem Messer in 1 Zentimeter grosse Scheiben & danach in 1 Zentimeter grosse Stifte schneiden. Die Pommesstifte in eine Rührschüssel mit kaltem Wasser geben und etwa 10 Minuten darin wässern, um die überschüssige Stärke abzuwaschen.

Als nächstes einen grossen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Pommesstifte darin 4 – 5 Minuten vorgaren, danach mit einer Schöpfkelle herausheben und auf einem Küchentuch abtropfen und abkühlen lassen.

…für den Bierteig:

125 Gramm Mehl, 75 Gramm Speisestärke, 1 gehäuften Teelöffel Backpulver & eine gute Prise Salz & Pfeffer in eine Rührschüssel geben und kurz miteinander verrühren. 200 Milliliter Bier dazugießen & alles mit einem Schneebesen oder einem Mixer zu einem glatten Backteig verarbeiten, anschließend zur Seite stellen.





…für die Mushy Peas:

Einen kleinen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Erbsen darin 2 – 3 Minuten blanchieren. Die Erbsen anschließend über einem Nudelsieb abgießen, kurz abtropfen lassen & danach zusammen mit 1 Esslöffel Butter, 50 Milliliter Sahne & einer guten Prise Salz & Pfeffer in ein hohes Gefäß geben. Die Erbsen mit einem Pürierstab etwa 1 Minute zu einer cremigen Erbsenpaste pürieren, anschließend bis zum Anrichten zur Seite stellen.

…für den Fisch:

Einen grossen Topf oder Wok mit 1½ Litern Öl zum Frittieren erhitzen. Eine Schale mit etwas Mehl für den Fisch bereitstellen & die Kabeljaufilets nacheinander zunächst im Mehl wenden, das überschüssige Mehl etwas abklopfen und danach durch den vorbereiteten Bierteig ziehen.

Das Öl ist heiss genug, wenn man ein Holzstäbchen ins Öl taucht & sich sofort kleine Bläschen aufsteigen. Dann die Kabeljaufilets vorsichtig ins heisse Öl gleiten lassen & für etwa 5 Minuten goldbraun frittieren, dabei gelegentlich wenden. Die Filets anschließend aus dem heissen Öl heben, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen & eventuell im Backofen bei 150°C (Ober-/Unterhitze) warm halten.



Als nächstes die vorbereiteten Pommes ins heisse Öl geben und etwa 6 – 7 Minuten goldgelb und knusprig frittieren, danach mit einer Schöpfkelle aus dem Öl heben und ebenfalls kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die fertigen Pommes salzen & anschließend zusammen mit den panierten Fischfilets, etwas Erbsenpüree & ein paar Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*