Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce

Print Friendly, PDF & Email

Ich koche heute: Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce




Vorbereitung: 4 Stunden & 30 Minuten (inkl. Kühlzeit)
Zubereitung: 30 Minuten
Gesamt: 5 Stunden

Kategorie: Süßes & Co, Dessert Rezepte

Unsere Rezeptwertung:
5von5

Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce
Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce
Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce
Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce
Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce
Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Becher Sahne
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade (mit mindestens 70% Kakaoanteil)
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine (oder 4 Blatt Gelatine)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 4 Orangen
  • ½ Vanilleschote
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Speisestärke
  • 1 Riegel weisse Schokolade zum Garnieren

Küchenhelfer:

  • Topf zum Aufkochen der Sahne
  • Messer zum Hacken der Schokolade
  • Schneebesen
  • Rührschüssel
  • Messer zum Schälen & Filetieren der Orangen
  • Zitronenpresse
  • 4 Dessertförmchen oder Tassen

Zubereitung…




…Vorbereitungen:

1 Päckchen gemahlene Gelatine & 4 – 5 Esslöffel kaltes Wasser in einer Tasse verrühren & anschließend zum Quellen zur Seite stellen. 100 Gramm Zartbitterschokolade mit einem Messer grob hacken & in eine Rührschüssel geben.

…für die Schokoladen Panna Cotta:

Einen kleinen Topf mit 400 Millilitern Sahne erhitzen und zum Kochen bringen. Sobald die Sahne aufkocht den Topf vom Herd ziehen & die heisse Sahne über die gehackte Schokolade gießen. 2 Esslöffel Zucker zur Schokoladensahne geben & alles mit einem Schneebesen verrühren bis sich die Schokolade komplett in der Sahne aufgelöst hat.

Jetzt die aufgequollene Gelatine dazugeben und mit dem Schneebesen weiterrühren bis sich die Gelatine ebenfalls komplett aufgelöst hat. Die Schokoladensahne gleichmäßig auf 4 Dessertförmchen oder Tassen verteilen & für mindestens 4 Stunden (am Besten über Nacht) im Kühlschrank fest werden lassen.




…für die Orangenfilets:

2 Orangen mit einem scharfen Messer schälen, dafür zunächst den Deckel und Boden so abschneiden bis das Fruchtfleisch bereits zu sehen ist. Die Orange dann für einen besseren Stand auf eine der abgeschnittenen Seiten stellen & mit einem scharfen Messer die äußere Schale von oben nach unten runterschneiden, so dass die weisse Haut vollständig vom Fruchtfleisch entfernt wird. Die Orangenfilets anschließend zwischen den weissen Trennhäuten herausschneiden & zur Seite stellen.

…für die Orangensauce:

Nach dem Filetieren den restlichen Saft aus den beiden Orangen auspressen und in einer Schüssel auffangen. 2 weitere Orangen halbieren und mit Hilfe einer Zitronenpresse ausdrücken & zum restlichen Saft geben. Anschließend 3 – 4 Esslöffel Orangensaft mit 1 gehäuften Teelöffel Speisestärke glattrühren & zur Seite stellen.



Den restlichen Orangensaft zusammen mit 1 Päckchen Vanillezucker und dem Mark ½ Vanilleschote in einen kleinen Topf geben und mit einem Schneebesen verrühren, anschließend zum Kochen bringen. Sobald der Orangensaft anfängt zu köcheln die angerührte Speisestärke dazugeben, mit einem Schneebesen einrühren & solange weiterköcheln lassen bis die Sauce merklich andickt. Die Sauce danach vom Herd ziehen und komplett auskühlen lassen.

…für die Schokoladen Panna Cotta mit Orangensauce:

Die Panna Cotta rechtzeitig (etwa 15 – 20 Minuten vorm Servieren) aus dem Kühlschrank holen. Die weisse Schokolade mit einem Messer grob hacken. Die Spüle etwa 5 – 6 Zentimeter hoch mit heissem Wasser füllen & die Dessertförmchen (oder Tassen) solange ins heisse Wasser tauchen (etwa 20 – 30 Sekunden) bis sich die Panna Cotta vom Rand löst. Anschließend auf einen Dessertteller stürzen und mit etwas gehackter weisser Schokolade garnieren. Die Orangenfilets & -sauce daneben anrichten und danach servieren.

Guten Appetit!

Video-Anleitung:

Für alle die sich das Rezept und die Zubereitungsweise genauer ansehen wollen, hier eine Video-Anleitung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*